BBF Gerüstbau

Berufsbildungsfonds Gerüstbau

Der Bundesrat hat beschlossen, den Berufsbildungsfonds Gerüstbau per 1. Juni 2010 allgemein verbindlich zu erklären. Der Schweizerische Gerüstbau-Unternehmer-Verband (SGUV) wird mit der konkreten Umsetzung beauftragt.

Geltungsbereich

Dem Fonds sind sämtliche Gerüstbaufirmen in der Schweiz unterstellt. Die Kriterien für eine Prüfung der Unterstellung können in Anlehnung an den Gesamtarbeitsvertrag für den schweizerischen Gerüstbau herangezogen werden.

Die Fondskommission entscheidet über die Unterstellung der Betriebe. Dieser kann beim Vorstand des SGUV angefochten werden.

Leistungen

Die Beiträge werden für die Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung eingesetzt. Diese umfassend insbesondere:

  • Entwicklung und Unterhalt einer ganzheitlichen beruflichen Grundbildung im Gerüstbau, insbesondere Beiträge ans Bildungszentrum
  • Erarbeitung und Entwicklung von Rechtserlassen
  • Erarbeitung, Entwicklung, Unterhalt und Aktualisierung von Dokumenten und Unterrichtsmaterialien zur Unterstützung der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Gerüstbau, insbesondere Fachtechnikkurse, Modulkurse und Kurse zur Unterstützung der Gerüstmonteure
  • Entwicklung, Unterhalt und Aktualisierung von Evaluations- und Qualifikationsverfahren für die berufliche Aus- und Weiterbildung im Gerüstbau, insbesondere Reglemente für Grundbildung- und Weiterbildung
  • Nachwuchsförderung, Lehrstellen- und Berufsfeldmarketing
  • Teilnahme an schweizerischen und internationalen Berufswettbewerben

Finanzierung

Die dem Fonds unterstellten Betriebe bzw. Betriebsteile leisten pro Jahr einen Beitrag von CHF 800.- (exkl. MwSt). Bei den Mitgliedern des SGUV ist dieser im ordentlichen Bildungsbeitrag (Anteil des Mitgliederbeitrages) bereits enthalten.

Organisatorisches

Es wird eine Fondskommission gebildet. Diese setzt sich heute wie folgt zusammen:

  • Blasius Böll (Ressort Ausbildung, Vorstand SGUV)
  • Markus Ackermann (Ackermann Gerüstbau AG, Mels)
  • Heinz Huggel (Roth Gerüste AG, Emmen)

Mit der Geschäftsstelle wird der Geschäftsführer des SGUV, Herr Dieter Mathys, betraut.

Reglement über den Berufsbildungsfonds Gerüstbau vom 18.03.2009